Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

Casa Rompeolas – Varadero — 4 Kommentare

  1. Das Casa Particular von Barbara und Danilo liegt in einer kleinen Seitenstraße, ungefähr am Anfang (von der Hauptinsel kommend) der Fußgängermeile von Varadero. Auf dieser befinden sich Cafes, Restaurants und Souvenirläden, bevor sie im hinteren Teil nurmehr zur Zufahrtsstraße der Luxusherbergen wird. Nur ein paar Minuten Fußweg entfernt ist man auch schon am Strand von Varadero, der gerade hier am vorderen Teil angenehm ruhig und trotzdem wunderschön ist. Ebenfalls nur ein paar Minuten entfernt (jedoch in die andere Richtung, Insel-auswärts) findet man das Straßenlokal „Super Machi“, in dem es sehr günstig typisch kubanische Gerichte zu kaufen gibt.

    Mit unserem Zimmer haben wir hier einen kleinen Glückstreffer gelandet: Gefühlt handelte es sich dabei um ein Gartenhäuschen, das auf eine Dachterasse gebaut war. So hatten wir also unsere private Sonnenterasse direkt vorm Schlafzimmer. Das Zimmer selbst war wie in den anderen Casas sauber und mit eigenem Bad.

    Das Frühstück wurde im super schönen Innenhof serviert. Hier ist es richtig idyllisch und entspannend, sehr passend für ein paar Strandtage in Varadero. Auch Barabara war eine sehr hilfsbereite Gastgeberin, die uns gerade bei den ersten Schritten auf Kuba sehr nett unterstützt hat. Viele Grüße aus München, Marco

  2. Das Casa Rompeolas in Varadero war für uns perfekt zum Ankommen auf Kuba. Man übernachtet in komfortablen rustikalen Zimmern mit eigenem Bad und Kühlschrank im Anwesen von Barbara. Die Zimmer sind sehr sauber und ruhig. Man frühstückt draußen auf der Terrasse im schön bepflanzten Innenhof. Barbara war eine sehr liebenswürdige Gastgeberin, die sich gerne um ihre Gäste gekümmert hat. Jeden Morgen gab es auf der Terrasse ein leckeres und ausreichendes Frühstück welches keine Wünsche offen ließ. Zu Fuß ist man in 3 Minuten am Strand. Wir haben uns alle fünf sehr wohl gefühlt und können das Casa nur weiterempfehlen.
    Familie Voß aus München

  3. Unseren Abschluss unsere Rundreise durch Kuba fanden wir im Casa Rompeolas in Varadero. Unser Zimmer war von allen auf unserer Reise das schönste, denn wir hatten Glück. Es war zwar sehr klein, dafür hatten wir aber die riesige Dachterrasse für uns. Barbara und ihre Familie haben uns sehr lieb aufgenommen und uns sehr umsorgt. Das Frühstück war super und im schräg gegenüberliegenden Paladar konnten wir nochmals richtig gut essen, bevor dann unsere Heimreise antreten mussten.
    Liebe Doro, vielen lieben Dank für die Vermittlung dieser Casas! Es war ein rundum gelungener Urlaub, der nicht so schön geworden wäre, hätten wir nicht bei euch gebucht! Eure Organisation und das ganze Handling „hinter den Kulissen“ begeistern mich. Es gab keinen einzigen Moment, in dem wir gezweifelt haben oder Angst hatten, dass etwas nicht funktionieren würde! Wir haben bereits und werden euch weiterhin uneingeschränkt weiterempfehlen, wünschen euch und eurer Familie in Kuba alles Gute und sagen: Bis bald Alex und Marlen

  4. Nachdem wir eine Woche in Havanna verbracht haben, sind wir mit dem Bus weiter nach Varadero gefahren, wo wir am Abend gegen 9 Uhr angekommen sind.
    Nach einem etwas holprigen Empfang hat uns Barbara herzlich begrüsst und uns die beiden Zimmer gezeigt. Die Zimmer haben uns sehr gut gefallen, waren sauber und ruhig und mit eigenem Bad, Klimaanlage, Kühlschrank und Fernseher gut ausgestattet. Die Angestellten haben jeden Tag die Zimmer geputzt was das Zeug hielt.
    Das Frühstück wurde von Rolando im kleinen aber feinen Innenhof serviert. Es gab Kaffee, frischen Fruchtsaft, Eier, warme Brötchen, Früchte, Käse etc. Zur zusätzlichen Unterhaltung hat Rolando mit Kartentricks beigetragen. Er war überhaupt sehr aufmerksam und hat uns auch hilfreiche Tipps zum Essen und Einkaufen gegeben. Die Türe von Barbara und Danilo stand ebenfalls immer offen und wurde von Haushund Nina und den allgegenwärtigen, kleinen Echsen „bewacht“. Der Strand von Varadero ist wenige Gehminuten von diesem Casa Particular entfernt und in 1 Minute steht man an der Hauptstrasse mit den Läden, Märkten und Bars. Trotzdem ist das Haus ruhig gelegen. Auch die teilweise sehr guten Paladares (Salsa Suarez, Varadero 60) waren zu Fuss gut erreichbar.
    Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und können das Casa Rompeolas in Varadero wärmstens weiterempfehlen. Vielen Dank an Doro und das Team von Kubahostal, die uns den Aufenthalt ermöglicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*