Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

Casa DenyMar – Trinidad — 19 Kommentare

  1. Das Casa particular von Den y Mar hat uns super gefallen. Es ist wirklich ein einfaches typisches Casa mit einer sehr herzlichen Familie. Es ist alles sauber und man bekommt ein bisschen das typische Familien-Leben in Kuba mit. Auf der Dachterrasse kann man abends den Sonnenuntergang betrachten und sich lecker bekochen lassen von den Beiden. Dennis hat für uns superleckere Koteletts gegrillt, die nicht so einfach in Kuba zu bekommen sind. Wir würden immer wieder hierher kommen, da die Familie supernett ist.

  2. Reisebericht von Meike und ihrem Freund, die ihre gesamte Reise mit Kubahostal geplant haben, 20. September 2013:
    Hallo Doro, anbei eine kurze Beschreibung der Casas. Wir möchten dir nochmals für deine tolle Auswahl und Beratung danken! Unsere Rundreise mit Kubahostal war gerade durch die Casas particulares so besonders.
    Casa Denymar – Trinidad:
    Wir wurden von Marbelis schon direkt an der Bushaltestelle herzlich empfangen. Überhaupt wurden wir von der ganzen Familie (Eltern und zwei Kinder) in diesem Casa particular in Trinidad super herzlich willkommen geheißen und wir konnten hier auch einen richtigen Einblick in das Familienleben in Kuba bekommen. Marbelis hat uns kulinarisch verwöhnt und Denys war ein super Reiseführer. Er hat uns geholfen bei der Planung unserer Weiterreise nach Vinales, aber auch bei der Planung unsere Tagesausflüge, die man so nicht im Reisebüro buchen kann

  3. Liebe Doro, wir hatten die Freude, im Casa Denymar wohnen zu dürfen und sind so begeistert von dieser Familie, dass wir ihnen dies hier noch mal mitteilen möchten. Unsere Tochter hat in Flur und Küche einen Salsa Schnell-Kurs bekommen, bevor wir dann zum Casa de la Musica gegangen sind, und Denis hat alle Aktivitäten von uns persönlich begleitet. Eine bessere Gastfamilie kann man sich nicht wünschen. Wir werden sicherlich nicht das letzte mal zu Besuch bei ihnen gewesen sein. Sie haben uns den Aufenthalt mehr als angenehm gestaltet und uns unterstützt, wo immer es notwendig war. Das war eine schöne Empfehlung. Vielen Dank und
    Liebe Grüße, Vera, Philipp und Andreas

  4. Ich war mit allem überaus zufrieden im Casa DenyMar, egal ob es die überaus tolle Gastfreundschaft, das „Standard Frühstück“ (Eier, Brot, Kaffee, Milch, Früchte, Fruchtsaft, Wurst und Käse) war, oder die Sauberkeit und Lage. Insgesamt habe ich in drei unterschiedlichen Casas von Kuba Hostal übernachtet (Havana, Trinidad und Cienfuegos) und kann alle drei empfehlen. Man lebt direkt mit den Kubanern zu Hause und so muss man sich auch nie Gedanken über einen Diebstahl oder ähnliches machen, da immer jemand zu Hause ist. Es sind auch alle immer sehr hilfsbereit bei der Organisation von weiteren Reisen oder Empfehlungen usw. wobei natürlich der eine manchmal mehr weiß, als der andere. Es gab immer eine funktionierende Klimaanlage (im Juli zu empfehlen..haha).
    Fazit: hätte schöner nicht sein können und ich glaube man ist in den Casas besser aufgehoben, als in einem Hotel und erlebt „mehr“ Kuba. Danke an Doro von Kubahostal. Viele Grüße, Stephan

  5. Hola Doro, wir sind mit dem pünktlichen Viazul Bus im strömenden tropischen Regen von der Nord- an die Südküste gefahren und wurden am Busbahnhof von Trinidad schon von Marbelis aus der Casa Denymar erwartet, zusammen mit einem Begleiter mit Handkarren für unser Gepäck. Denis und Marbelis sind wirklich die herzlichsten Gastgeber die man sich wünschen kann. Sie haben offensichtlich noch die Energie, jeden neuen Gast in ihrem Casa Particular ganz besonders ins Herz zu schließen. Vielleicht hatten wir aber dadurch Vorteile, weil ich fließend spanisch spreche und auch genau den cubanischen Slang sehr gut verstehen kann. Nach zwei Stunden lebhafter Diskussion waren alle Ausflüge der nächsten Tage geplant sowie auch der Weitertransport von Trinidad direkt nach Soroa. Wir mussten uns um nichts kümmern, am nächsten Tag standen um 8 Uhr die Fahrräder vor der Tür und einen Tag später die Pferde direkt vor der Haustür! Dass die Fahrräder so alt waren, dass auf dem Rückweg vom Strand in La Boca die Kette von einem Fahrrad riss und meine Tochter dann die restlichen 4 km schieben musste bzw von uns geschoben wurde, gehört dazu, wie die vielen anderen Abenteuer, die wir in unserem Urlaub in Kuba erlebten. Trinidad wird vor allem meiner jüngeren Tochter Marie immer in Erinnerung bleiben. Sie war jeden Abend in der Casa de la Musica, in der Casa de la Trova oder in der Diskothek La Cueva, um Salsa Merengue oder Bachata zu tanzen. Meist kam sie nicht mal vom Sitzplatz an der Tanzfläche an, da hatte sie schon wieder einen Tänzer.
    Die kubanischen Männer habe ich als sehr höflich und respektvoll erlebt. Sie flirten zwar mit Worten und sparen nicht an Poesie, aber wirken nie bedrohlich. Sie kamen immer an den Tisch, um sich vorzustellen und die „Mamacita“ das „Mütterchen“ kennenzulernen. Wir haben uns hier wirklich rundum wohl gefuehlt. Vielen Dank noch mal Doro!

  6. Auch wir können nur positives über unseren Aufenthalt berichten im Casa particular von DenyMar. Die Herzlichkeit der Familie ist nicht zu übertreffen und wir hatten einfach den Eindruck, dass „Topf“ und „Deckel“ genial zusammen passen! Denis und Maribel haben uns auf zwei Exkursionen begleitet und eine perfekte Reisführung abgegeben. Zur Familienfeier wurden wir kurzerhand eingeladen und erlebten einen unvergesslichen Abend mit der gesamten Familie und Freunden. Sogar der Opa des angehenden Schwiegersohnes war zugegen und wurde gleich von uns ins Herz geschlossen (das beruhte auch auf Gegenseitigkeit).
    Der Radausflug mit den alten Rädern an die Playa Ancon war abenteuerlich und Gott sei Dank ohne Panne. Denis hat immer und alles perfekt organisiert. Ein großes Dankeschön an alle, denen wir in Trinidad begegnet sind. Es war toll. Und wer Zeit hat, sollte auch mal in die Bar El Grillo gehen – schöne Terrasse, toller Blick und um 21.30 Uhr hatten wir die“Kapelle“ für uns allein, weil alle anderen wahrscheinlich im Casa de la musica waren. Da hat sogar der Kellner für uns einen Tanzkurs gemacht:)

  7. Auch wir können diese Casa Particular in Trinidad nur empfehlen. Vor allem Marbelis ist total lieb und hilfsbereit. Mit Denis kann super einen Rum vor der Haustür trinken und dabei das Treiben auf der Straße beobachten. Die Zimmer sind sauber und das Essen ist lecker und sehr umfangreich. An einem Abend gab es für die Familie, die Gäste und Gäste der Gäste ein tolles Barbecue. Insgesamt ein richtig toller Aufenthalt und ein unvergessliches Erlebnis während unserer Reise durch Kuba.

  8. Nur wenige Gehminuten von Trinidads Plaza Mayor entfernt, liegt das Casa von Marbelis und Denis. Nicht nur alle interessanten Ecken Trinidads, sondern auch der Viazul-Busbahnhof ist damit zu Fuß zu erreichen. Marbelis und Denis waren sicher die lustigsten Gastgeber auf unserer Reise. Schon kurz nach der Ankunft saßen wir zusammen mit den beiden im Schaukelstuhl in ihrem kleinen „Wohnzimmer“ (das gleichzeitig der Eingangsbereich ist) und tranken ein Gläschen Rum. Genauso unterhaltsam ist es, mit Denis ein Spiel „seines“ FC Barcelona auf dem kleinen Fernseher zu verfolgen.

    Die zwei Gästezimmer, jeweils mit eigenem Bad, waren schön und sauber. Das eine liegt im Erdgeschoss direkt angrenzend an den kleinen Innenhof. Das andere im ersten Stock mit einer kleinen Terasse davor. Wir bekamen das obere Zimmer, von dessen Terasse aus man wunderbar den Sonnenuntergang verfolgen kann. Das Casa Particular DenyMar ist eher ruhig und entspannt.

    Marbelis und Denis sind sehr fürsorgliche Leute, die stets darum bemüht sind, dass ihre Gäste rundum versorgt sind. Kurz nach unserer Ankunft füllte Denis den kleinen Kühlschrank im Zimmer mit Wasser und Bier auf, zusätzlicher Kaffee beim Frühstück ist auch da bevor man gefragt hat, und das Abendessen von Marbelis, das wir einen Abend bei den beiden genießen durften, war so lecker und üppig, dass man es gar nicht alles aufessen konnte. Außerdem sind die beiden rechte Spaßvögel. Man kommt eigentlich nie an ihnen vorbei ohne danach ein Lächeln auf den Lippen zu haben. Sehr nette Gastgeber.

  9. Übersetzung: Wir waren Mitte Juni im schönen Trinidad. Wir waren bereits im August 2013 zum ersten Mal im Casa DenyMar und im Juni 2015 nun zum zweiten Mal, wo wir mal wieder einen excellenten Aufenthalt bei Denys und Marbelis hatten. Das Casa Particular ist außerordentlich gut und zentral gelegen nahe der Bar Canchanchara. Sie haben aktuell 2 Zimmer und das dritte Zimmer wird bald fertigestellt. Die Zimmer sind gut ausgestattet und haben je ein eigenes Bad. Die Küche von Marbelis ist mehr als lecker, und ohne Zweifel hatten wir hier auch den leckersten Mojito. Denys war uns ein sehr guter Reiseführer bei unserem Ausflug in den Park von Topes de Colantes. Alles in allem können wir dieses Casa Particular in Trinidad rundum empfehlen. Wir hoffen, dass wir diese herzliche Familie bald wiedersehen können auf unserer nächsten Reise durch Kuba.

    Nous étions à Trinidad au mois de juin 2015. Nous avons passé un excellent séjour chez Marbellis et Denys qui nous avaient déjà accueillis en août 2013.
    La casa est exceptionnellement bien située en plein centre historique près de la Canchanchara..
    Elle comporte deux habitations. Les chambres sont dotées de salles de bain privées et très bien entretenues. La cuisine de Marbellis est plus que parfaite et très copieuse. Sans compter les mojitos, les meilleurs de Cuba !!!! Denys a été un guide fort sympathique pendant notre visite au parc Topes de Colantes. En conclusion, nous vous conseillons fortement cette casa si vous envisagez de séjourner à Trinidad. Nous, nous espérons revoir cette adorable famille lors de notre prochain voyage à Cuba.

  10. Hallo Doro,
    ich wollte mich nur kurz melden, da wir seit gestern wieder zu hause sind. Vielen Dank für alles, die casa’s bei petronila und vor allem bei denymar waren einfach wunderbar. Und ja sie hatten Recht – die küche von Marbelis im Casa DenyMar ist ausgezeichnet ! Wie gut, dass wir uns doch von Ihnen überzeugen lassen konnten.
    Vielen Dank für und schöne grüsse aus dem verschneiten Bayer. Wald, Margit und Jennifer

  11. The Casa Denymar in the heart of Trinidad City, is family-operated and offers you a quiet, well-situated place to settle after your days and evenings wandering the streets of Trinidad or at the beach.

    I encourage you to try the tasty, healthy authentic Cuban meals served fresh to you by your hosts Denys and Marbelis (thus the name “Denymar”). These wonderful and plentiful cooked-to-order meals are offered at fair and consistent prices (5 CUC for Breakfast) and a bit more for a homemade Cuban dinner (10 CUC max.) They will make you a lovely Pina Colada or mixed drink like Cuba Libre before dinner or whenever you request it, actually!
    Beds are comfortable, new, clean and ceramic-tiled bathrooms with a hot full-pressure (yes you heard me right!) shower!
    Denys and Marbelis will assist you in arranging a taxi to and from other cities or private guided tours and other out of town excursions/trips to the beach or other cities.

    The utmost pleasant and accommodating hosts you will ever find; Denys and Marbelis will ensure a lovely and affordable stay at Casa Denymar but if you are like me, don’t forget your Spanish phrase book to enhance your conversational ability!
    The family is good fun and happy to make your stay the very best possible! Grat location and very comfortable!
    I highly recommend this accommodation and prefer it to any experience in a big hotel. The price is always right too!

    Enjoy your stay in Trinidad de Cuba! Thank you very much, Jennifer

    (This review is written from the perspective and expectations of a well-travelled yet considerable easily-pleased (on vacation, that is) 50-something Canadian female.)

  12. Hallo Doro,
    wir waren im Sommer 2015 u.a. über Kuba Hostal in Trinidad und haben uns in der Casa Denymar sehr wohl gefühlt. Wir hatten das Zimmer im 1. OG welches wirklich sehr schön ist und über 2 Terrassen verfügt. Die Familie hat uns herzlich aufgenommen. Wir können diese Casa nur empfehlen. Wer typisches, kubanisches Leben erleben möchte ist hier richtig aufgehoben.
    Vielen Dank. Astrid und Beate

  13. Die Casa von Marbelis und Denis in Trinidad ist vorbildlich. Die wirklich tollen Kochkünste von Marbelis lassen uns noch lange Zeit an den gelungenen Aufenthalt zurückerinnern. Wir waren 4 Personen und haben die schönen Räumlichkeiten der Casa Denymar wie auch Trinidad und Umgebung sehr genossen. Denis hat uns gute Unternehmungstipps gegeben und uns nette, zuverlässige und ausgesprochen pünktliche Fahrer für unsere Ausflüge vermittelt. Und das alles zu günstigen Preisen. Auf unserer Weiterfahrt nach Havanna konnten wir sogar noch einen Abstecher nach Santa Clara machen und so das Mausoleum des Che besuchen. Wir würden diese Casa jederzeit wieder buchen und empfehlen sie von ganzem Herzen.

  14. Marbelis und Denys sind sehr gastfreundliche Menschen. DAs Zimmer mit eigener Terrrase nach hinten und vorne raus war eigentlich das schönste, dass wir in Cuba in einem Casa particular hatten. Man ist mitten in Trinidad und kann zu Fuß alles unmittelbar erreichen. Wir hatten eine sehr schöne Zeit dort!

  15. Hola Doro und Flavia, vielen Dank für die gute Vermittlung; es hat alles gut geklappt! Besonders gut gefallen hat uns die Casa DenyMar bei Denys und Marbelis in Trinidad. Wir sind von der Ankunft bis zur Abreise hervorragend versorgt worden – mit Frühstück, Abendessen auf der gemütlichen Dachterrasse (Denys und Marbelis kochen sehr, sehr lecker und für kubanische Verhältnisse wirklich gut gewürzt), mit Ausflugstipps und der Organisation von Ausflügen. Das Zimmer war sehr gut ausgestattet und – wie auch die Zimmer der anderen Casa – sehr sauber. Wir haben uns richtig wohlgefühlt und eine große Herzlichkeit empfunden. Gerne empfehlen wir Trinidad und die Casa Particular DenyMar weiter!
    Ganz herzliche Grüße, Gisela und Helmut aus Siegburg

  16. Hallo Team von Kuba Hostal, das war eine gute Empfehlung für Trinidad. Die Familie war super nett und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die 3 Tage in Trinidad waren super… Marbelis und ihr Mann Denis haben uns verwöhnt mit dem leckeren Essen, Pina Coladas, Canchanchara, Mojitos .. Unsere Kinder (12 und 14) haben sich toll mit Maria deren Tochter gut verstanden und sie waren viel alleine unterwegs mit ihr … shoppen, bummeln und auch Pferdereiten!! Die beiden Zimmer waren sauber mit genug Platz und die Dachterasse sehr gemütlich. Wir empfehlen dieses Casa Particular gerne weiter! Liebe Grüße, Thomas, Ai Leng, Aliyah und Hannah aus Heidelberg

  17. Erstmal Dank an das Kubahostal Team – alles hat wunderbar geklappt und jede Casa war toll. In der Casa DenyMar in Trinidad wurden wir besonders herzlich empfangen und wunderbar von Marbelis bekocht. Dieses Casa Particular liegt sehr zentral und ist nachts trotzdem ruhig. Das Frühstück und das Abendessen auf der Dachterasse waren besonders lecker und unsere Gastgeber haben sich wunderbar um uns gekümmert. Gerne wieder.

  18. Das beste Casa unserer Reise durch Kuba! Ein ganz großes Lob ab die kochkünste von Marbelis! Das Abendessen sowie das Frühstück waren sehr gut! Denys und Marbelis und die Oma sind ganz liebe Gastgeber! Das Zimmer (mit eigener Terasse) ist noch viel schöner als auf den Bildern. Das Casa liegt außerdem sehr zentral.

  19. Ich kann mich dem Lob der anderen nur anschließen. Sehr nette Leute in diesem kleinen Hostal in Trinidad, super leckeres Essen und ordentliche Zimmer. Wir hatten Transfers gemietet und die Taxis sind sowohl bei der Ankunft als auch bei der Abfahrt bis vor die Haustür gekommen. Uns hat der fehlende Autoverkehr daher nicht gestört. Man kann zu Fuß durch die Altstadt zu allen Sehenswürdigkeiten laufen. Marisabel und Denys erklären, wo alles ist und man kann jederzeit um Hilfe bitten oder etwas zu Essen bekommen. Wir können dieses Casa Particular in Trinidad somit empfehlen. Vielen Dank, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*