Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

Casa El Varadero – Playa Larga/ Cienaga de Zapata — 5 Kommentare

  1. Die tollste Lage in Playa Larga und die besten Gastgeber überhaupt. Man merkt, dass die Beiden vorher im Tourismus gearbeitet haben. Es war schön, hier abends auf der netten Terrasse bei Meeresrauschen zu sitzen. Antonio und Osmara waren sehr angenehme Gastgeber und versuchen, alles gut instandzuhalten, was in Kuba doch wohl schwierig ist, da man kaum Baumaterial etc. bekommt. Ausserdem war das Casa nicht so plüschig eingerichtet, wie so oft in Kuba. Wir fanden die 4 Tage toll in diesem Casa Particular. Gerne wieder. Melanie und Sebastian aus Wiesbaden

  2. Wir haben bei Osmara und Antonio 3 wunderbare Nächte in Playa Larga verbracht. Die Casa particular selbst war für uns eine der besten auf unserer Rundreise durch Kuba. Die Lage direkt an der Schweinebucht ist grandios. Die Zimmer haben an Komfort und Ausstattung alle anderen Casas übertroffen. Wir haben tolle Stunden auf der Terasse verbracht und das gute Essen genossen. Osmara und Anonio sind sehr freundliche und (Tourismus-)erfahrene Gastgeber, die uns bei allen Fragen super weiter geholfen haben. Wir können die Casa uneingeschränkt weiter empfehlen. Janina und Lars, Hamburg.

  3. Toni und Osmara haben unseren Aufenthalt in Playa Larga unvergesslich gemacht. Sie sind sehr serviceorientiert, sprechen super englisch, stehen mit Rat und Tat zur Seite und erfüllen wirklich jeden Wunsch. Die Zimmer sind großzügig, klimatisiert und sauber. Das Essen war sehr gut und die Atmosphäre direkt am Wasser wirklich traumhaft. Abends konnte es sein, dass es Mücken gab. Vielen Dank und Liebe Grüße Tobias und Verena

  4. Die Casa particular ist super gelegen in Playa Larga – am Ende des Strandes, direkt am Wasser. Abends vor dem einschlafen kann man sogar drinnen das Meer rauschen hören. Das Essen war sehr gut und die Atmosphäre auf der Terasse mit Blick aufs Meer wirklich traumhaft. Osmara und Toni sprechen super Englisch, haben immer ein offenes Ohr und beantworten gerne jede Frage. Nach 1 1/2 Wochen Rundreise war hier der perfekte Ort für uns noch einnmal 2 Tage zu entspannen, bevor es zurück nach Havanna und von dort nach Hause ging.

  5. Ah, La Casita, das Traumhäuschen an der Karibik im kleinen Playa Larga! Das waren wirklich unsere Luxustage auf Kuba. Wir waren den ganzen Tag beschäftigt mit schwimmen, spazierengehen und ausruhen. Playa Larga hat einen der wenigen Strände ohne Riff, so dass man wirklich gut direkt vor dem Haus schwimmen kann. Toni und Osmara haben uns einen sehr tollen Schnorchelausflug organisiert und eine Wanderung/Führung durch ein Stückchen des Naturschutzgebiets. Sollte man außer in Playa Larga noch in Playa Giron Station machen, ist diese Wanderung von dort aus günstiger. Das Frühstück wurde am Haus serviert, von der Nachbarin. Sie machte uns auch einmal mittags Sandwiches. Es gibt nämlich in Playa Larga gar kein Geschäft (ggf. etwas Proviant aus Havanna mitbringen, Wasser haben aber die Gastgeber für uns besorgt). Abends haben wir sehr schön bei Osmara und Toni auf der Terrasse direkt am Meer gegessen. Osmaras Malanga-Mus (ähnlich Kartoffelbrei) ist legendär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*