Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

Casa Petronila – Havanna Vedado — 16 Kommentare

  1. Das war ein schöner Aufenthalt bei Petronila und ihrer Tochter Rosabel. Man fühlte sich ein bisschen wie zu Hause bei den Beiden. Alles war sehr sauber und das Essen hat sehr gut geschmeckt. Petronila kocht für das Essen auch immer das Wasser ab, was der europäische Magen sehr schätzt und viele leider nicht machen. Wir haben es auch sehr genossen, wenn wir nach einem Tag in der turbulenten + vollen Altstadt den schönen ruhigen Balkon im grünen Vedado genießen konnten. Wir haben uns hier rundum wohl gefühlt in diesem Casa particular. Dankeschön!

  2. In der casa-particular von Petronila und Rosabel habe ich mich vom ersten Moment an zu Hause gefühlt. Ich habe dort 9 Tage lang gewohnt während eines Sprachkurses im Sprachcaffe (Miramar). Die beiden Senoras sind einfach spitze und bieten genau den richtigen Service incl. jeglicher Flexibilität (z.B. Essenszeiten). Sowohl Frühstück als auch Abendessen sind immer hervorragend gewesen. Wäsche wird bei Bedarf gewaschen; die Sauberkeit in den Räumlichkeiten ist nicht zu übertreffen. Die casa particular ist in einer ruhigen Seitenstraße. Zur „calle 23“ ist es zu Fuß nicht weit; von dort ist man in ca. 20 Min. mit dem colectiv-taxi im Zentrum. Ich persönlich habe vor allem auch die vielen guten Gespräche geschätzt, die ich dort sowohl mit anderen Gästen als auch mit Petronila und Rosabel führen konnte.
    Voy a regresar! Muchas gracias. Barbara

  3. Reisebericht von Meike und ihrem Freund, die ihre gesamte Reise mit Kubahostal geplant haben, 20. September 2013:
    Hallo Doro, anbei eine kurze Beschreibung der Casas particulares. Wir möchten dir nochmals für deine tolle Auswahl und Beratung danken! Unsere Rundreise durch Kuba war gerade durch die Casas so besonders.
    Casa Petronilla und Rosabel im Stadtteil Vedado:
    In diesem Casa particular haben wir uns umsorgt gefühlt wie bei Oma zuhause. Die Lage war sehr angenehm ruhig und man kommt mit dem Taxi für 4 CUC ins Zentrum. Das Zimmer war sehr groß und gemütlich. Das Essen wie gewohnt sehr üppig und mega lecker!

  4. Ich war mit allem überaus zufrieden bei Petronila und ihrer Tochter Rosabel, egal ob es die überaus tolle Gastfreundschaft, das „Standard Frühstück“ (Eier, Brot, Kaffee, Milch, Früchte, Fruchtsaft, Wurst und Käse) war, oder die Sauberkeit und Lage. Insgesamt habe ich in drei unterschiedlichen Casas von Kuba Hostal übernachtet (Havana, Trinidad und Cienfuegos) und kann alle drei empfehlen. Man lebt direkt mit den Kubanern zu Hause und so muss man sich auch nie Gedanken über einen Diebstahl oder ähnliches machen, da immer jemand zu Hause ist. Es sind auch alle immer sehr hilfsbereit bei der Organisation von weiteren Reisen oder Empfehlungen usw. wobei natürlich der eine manchmal mehr weiß, als der andere. Es gab immer eine funktionierende Klimaanlage (im Juli zu empfehlen..haha).
    Fazit: hätte schöner nicht sein können und ich glaube man ist in den Casas besser aufgehoben, als in einem Hotel und erlebt „mehr“ Kuba. Danke an Doro von Kubahostal. Viele Grüße, Stephan

  5. Hallo Doro,
    Ich habe mich bei Petronila und ihrer Tochter Rosabel wie zu Hause gefühlt. Sie haben sich stets sehr fürsorglich um mich gekümmert und mit vielen Tipps versorgt. Auserdem haben sie kostenlos meine Wäsche gewaschen, Telefonanrufe konnte ich jederzeit führen und gefiltertes + abgekochtes Wasser gab es ebenfalls so viel man wollte. Mein Gepäck konnte ich problemslos ein paar Tage unterbringen als ich in anderen Teilen von Kuba unterwegs war. Das Frühstück war sehr lecker und lies keine Wünsche offen. Die Lage von diesem Casa particular ist sehr gut, vor allem wenn man abends im open-air-club1830 salsa tanzen möchte. In die Stadt geht es sehr günstig mit einem taxi colectivo (15 min). Außerdem ist es in der Ecke sehr grün und ruhig. Ich würde jederzeit wieder bei Petronila wohnen.
    Viele Grüße, Maria

  6. Hallo Doro, zunächst vielen Dank für die Empfehlungen zu Kuba. Wir konnten große Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft geniessen. Unsere Kubareise hat uns viel Spass gemacht und wir konnte auch ganz viele Eindrücke sammeln. Hoffentlich kommen die sich anbahnenden politischen Änderungen den „normalen “ Leuten für ihr praktisches Leben zu Gute. Es wäre wirklich zu wünschen.
    Ihnen noch ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr.Wir haben etwas mehr als eine Woche in der Casa Petronila verbracht und haben uns aufgrund der herzlichen Gastfreundschaft und der großen Hilfsbereitschaft sehr wohl gefühlt.
    Unser sauberes Zimmer war mit Klimaanlage, eigenem Bad und Kühlschrank ausgestattet. Lecker gefrühstückt wurde gemeinsam mit den anderen Gästen am großen Tisch. So konnte man sich gut unterhalten, Tipps austauschen und auch gemeinsame Unternehmungen planen.
    Die Casa particular liegt in Havanna in einer ruhigen Straße im Stadtteil Vedado. Vom Balkon aus blickt man in den grünen Garten. Nach einem Tag im trubeligen Zentrum von Havanna ist das richtig erholsam. Wir können diese Casa sehr empfehlen. Vielen Dank, Gaby und Uli, März 2014

  7. Sehr sauberes und gepflegtes Casa Particular mit zweckmäßiger Einrichtung und einem neuwertigen Bad für unser Zimmer, alles im typisch kubanischen Stil. Es liegt im ruhigen Stadtteil Vedado, sodass man gut 15-20 min für den Weg in die Stadt einplanen sollte. Die Gastgeberin Petronila und ihre Tochter Rosabel waren super herzlich (Sprache: Spanisch). Zum Frühstück gab es Eier nach Wunsch, Brot, frisch aufgeschnittenes Obst und frischen Saft, sowie guten kubanischen Kaffee. Sie haben sich wirklich gut um uns gekümmert, ein ordentliches Taxi nach Soroa , unsere nächste Station, organisiert und uns einige hilfreiche Tipps und Ratschläge auf den Weg mitgegeben.

  8. Casa Petronila war wohl die beste Unterkunft die ich mir für meinen Havanna Aufenthalt hätte wünschen können. Zwei super freundliche Gastgeberinnen, schöne ruhige Lage, wenige Schritte vom Malecon entfernt und mit dem Taxi ist man auch schnell im Zentrum. Ich würde auf jedenfall wieder dort wohnen wollen wenn ich die nächste Cuba Reise antrete!
    War auf meiner Rund-Reise insgesamt 3 mal in Havanna und hab mich immer wieder gefreut, in dieses Casa zurückzukehren! Super nett die zwei! War absolut toll, vielen Dank nochmal Doro!
    Viele Grüße, Daniel

  9. Hola Doro und Flavia,
    wir sind jetzt wieder zurück und möchten Euch gerne eine kurzes Feedback zur casa particular von Petronila in Havana Vedado geben, wo wir für 8 Nächte im Februar/März 2016 einquartiert waren. Wir hatten ein Zimmer mit eigenem Balkon und eigenem Bad – und immer warmes Wasser – einfach herrlich. Die gepflegte Casa Petronila liegt im grünen Stadtteil Vedado und war für uns eine kleine Oase, in der wir uns hervorragend erholen konnten. Die casa ist ein gut organisierter und sortierter Haushalt, alles ist sehr sauber und fest in Frauenhand bei Rosabel und Mutter Petronila. Wir waren das erste Mal in Havanna und fühlten uns dort sofort wohl und sicher untergebracht. Petronila und ihre Familie sind sehr kluge, freundliche und höfliche Leute, sie geben auf ihr Haus und ihre Gäste acht, drängen sich andererseits aber niemanden auf. Benötigt man ihre Unterstützung, sind sie ohne Umstände bereit und helfen sofern es in ihren Möglichkeiten liegt. Wir waren absolut zufrieden und würden immer wieder dort wohnen. Vielen Dank, Luis und Rita

  10. Unsere letzter Aufenthalt wieder in Havanna, zum Glück im Stadtteil Vedado im Casa Petronila. Petronila und ihre Tochter Rosabel sind zwei herzensgute Damen, die einem jeden Wunsch von den Lippen ablesen! Zudem war das Zimmer sehr sauber. Dieses befand sich in der Wohnung des Sohnes, der übrigens perfektes Englisch spricht. Da unser Flug um sieben Uhr morgens ging, organisierte Petronila uns ein Taxi für 4 Uhr morgens. Wir hätten niemals erwartet, dass sie wach sein würde um sicher zu gehen dass das Taxi wirklich kommt. Doch das tat sie, und wir waren sehr dankbar dafür! Nochmals vielen Dank Doro!!!! Wir werden dich definitiv weiterempfehlen!! Miriam und Robert

  11. Hola Doro,
    nachdem wir nun schon die dritte Woche zurück sind und der Alltag uns wieder voll im Griff hat, möchte ich euch noch ein Feedback für eure Unterkünfte geben. Ihr hattet uns ja an 4 verschiedenen Orten, Reservationen vermittelt. Die Unterkunft in Casa Petronila war für uns die netteste. Obwohl mein Spanisch nicht sehr umfangreich ist, war es möglich, sich mit wenigen Worten zu verständigen. Petronila und Rosabel waren super nette und herzliche Gastgeber. Sie haben uns das beste Frühstück während unseres gesamten Aufenthalts zubereitet. Obwohl ihre Zimmer voll belegt waren, hatten sie es super im Griff, alles war vorbereitet und lecker. Wir hatten das Gefühl für die 5 Cuc haben sie mit den zur Verfügung stehenden Mitteln etwas gezaubert. Das Zimmer war leider sehr dunkel und klein, erst später haben wir bemerkt, das ein größeres helleres gegenüber frei stand. Vielleicht kann man ihnen mitteilen, das wenn Gäste länger als ein oder zwei Nächte bleiben (was in der Regel überall der Fall war) man denen die schöneren Zimmer reservieren sollte. Liebe Grüße aus Berlin, Andrea und Micha

  12. Liebe Doro und Familie,
    3 wunderbare Wochen in Kuba sind zu Ende gegangen und der Alltag hat uns wieder. Wir möchten uns bei euch für eure ganze Unterstützung und Geduld bedanken und ein kurzes Review da lassen:
    Unser erstes Casa Particular war das von Petronila in Havanna. Der Empfang war sehr herzlich und Petronila + Rosabel haben sich aufgrund unserer langen Reise sofort um uns gekümmert. Das Zimmer war vollkommen in Ordnung, die Lage des Hauses top. Wir haben uns von Anfang wohl gefühlt und sind trotz Sprachprobleme sehr gut miteinander ausgekommen. Petronilas Enkel kann gut Englisch, sodass vieles auch übersetzt werden konnte. Er half bei allen Fragen, Anliegen und organisatorischen Dingen und war eine super Hilfe! Dass das Casa mit Abendbrot angeboten wird, Petronila aber wohl nicht mehr kocht, tat unserem Aufenthalt keinen Abbruch. Und so erlebten wir Havanna at night und fanden, ab von unserem Reiseführer, wunderbare Restaurants 🙂
    Herzlichen Dank, Marlen und Alex

  13. Hi Doro,
    bevor das untergeht und der Alltag uns wieder verschluckt, kurz ein kleines feedback zu unserem Kuba Trip 😉
    Unser Casa Particular in Havanna Casa Petronila: super gelegen, wirklich (!) ruhig im Grünen, die beiden Damen Rosabel und Petronila total nett und herzlich. Unser Wintergepäck konnten wir völlig unkompliziert dort lassen, da wir auf dem Rückweg da ja wieder einkehrten. Der Sohn ebenfalls sehr hilfsbereit, insbesondere beim einchecken für den Rückflug, er spricht auch englisch. Unbedingt empfehlenswert wenn man eine saubere, zuverlässige und ruhige Unterkunft sucht. Als Restaurant in der Nähe empfehlenswert, 10 Min zu Fuß, was auch im Dunkeln unter Sicherheitsaspekten überhaupt kein Problem war, das Restaurant KARMA, Calle 24, entre 21 y 23 mit tollem Preis-Leistungsverhältnis. Transport in die City: am Straßenrand angehaltene Colectivos: 1 CUC pro Nase bis zum Capitolio, oder ein Fahrt im Lada / „classic car“ zu zweit für 5 CUC (entsprechend 5 Plätzen, die dann auch nicht unterwegs belegt werden). Die Rückfahrt aus der City vom Parque Central nach Vedado i. d. R. immer ein CUC mehr, also für 6 CUC möglich, wobei die offiziellen gelb-schwarzen Taxis immer erstmal 10 verlangen. Bus fahren (also wirklich public bus) auch kein Problem, geht noch billiger.
    Transport in Kuba allgemein: auch ohne Mietwagen überhaupt kein Problem. ALLE Casa-Besitzer waren immer bereit, ein Taxi particular für die Weiterfahrt zum nächsten Ort zu organisieren das dann auch wirklich pünktlich zur verabredeten Zeit bereit stand, door-to-door Service ohne Aufpreis auch mit dem Taxi particular von einem Ort zum nächsten. Bei längerer Fahrt (von Cienfuegos aus nach Soroa / Vinales bei Havanna) unterwegs Fahrer & Autotausch; die haben sich untereinander so organisiert, dass die Fahrgäste zwischendurch ohne große Wartezeit (10 Minuten) umsteigen, so dass die Wagen jeweils mehr oder weniger nur eine halbe Strecke fahren müssen. Ein schönes Beispiel, wie sich das lokale Transportwesen da privat, effizient und wirtschaftlich organisiert. Vielen Dank + Alles Gute für Euch, Frajo und Ute

  14. Hallo Doro,
    unsere Casa Particular in Havanna bei Petronila und ihrer Tochter Rosabel war super schön! Wir haben uns dort gleich sehr willkommen gefühlt! Obwohl wir kein Wort Spanisch können, haben wir uns mit Händen und Füßen ganz gut verständigt. Rosabels Sohn spricht aber auch Englisch und ein guter Freund der Familie- unser Taxifahrer- spricht auch perfekt Englisch. Unser erstes Zimmer bei Petronila war sehr sauber und schön. Auch das wir einen kleinen Balkon hatten war super. Am Ende der Reise verbrachten wir noch einmal eine Nacht bei Petronila, da war das Zimmer auch sehr schön – leider nur nicht ganz so sauber…bzw. das Bad nicht. Aber für eine Nacht war es vollkommen ok, wir haben nichts gesagt. Das Frühstück morgens war sehr lecker. Es gab jeden morgen ausreichend Obst, Saft, Kaffee, Kakau, Tee, Brot, Wurst, Käse und Eier. Uns hat es hier wirklich an nichts gefehlt. Einmal wurde für uns gekocht. Auch das war sehr lecker! Es gab Hühnchen und Reis mit Bohnen und Avocado. Die Lage der Casa Particualr im Stadtteil Vedado fanden wir auch perfekt. Raus aus dem Stadt Trubel in eine etwas ruhigere Gegend. Wir sind wirklich glücklich das wir diese Casa gewählt haben! Mit den Taxis waren wir immer schnell in der Stadt und Rosabel half uns auch immer beim Organisieren von einem Taxi Collectivo in einen anderen Ort und rief für uns bei den anderen Casas an. Beide Frauen sind wirklich sehr herzlich! Es hat alles wunderbar geklappt! Vielen Dank für Eure Vermittlung! Julia und Robert

  15. Hallo, ich kann die positiven Erfahrungen nur bestätigen, wir fühlten uns wohl im Casa Particular von Petronila und Rosabel, wir hatten die Wohnung zum Innenhof mit dem schönen Balkon. Die Familie ist super freundlich und hilfsbereit, der Sohn hat mich gleich mit Bier versorgt, weil wir so spät ankamen und keine Lust hatten, nochmal wegzugehen. Das Frühstück war auch lecker, alles in allem: Sehr empfehlenswert!

  16. Herzliche Unterkunft in Havanna mit zwei wirklich netten und hilfsbereiten Damen, Rosabel und Petronila. Frühstück war mehr als genug und gut. Rosabel hat uns viel erklärt und auch das Taxi Collectivo für die Weiterfahrt nach Vinales organisiert. Die Lage in Vedado ist geeignet fürs kennenlernen von Havanna. Ein kleiner Minuspunkt – Wasser fürs Duschen ist Mangelware und meist, wenn überhaupt, dann kalt, hat man leider öfter mal in Kuba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*