Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

La Casona de Conde – Cienfuegos (Punta Gorda) — 7 Kommentare

  1. Wir waren 3 Nächte im casa particular von Maida in Cienfuegos und wir fanden die Lage auf der Punta Gorda bestens. Vom Meer wehte eine leichte Brise, und die Zimmer sind sauber und gut durchlüftet. Das Meer ist um die Ecke und von der Dachterrasse hat man einen herrlichen Blick. Der Patio ist auch sehr schön und schattig und lädt mit seinen vielen Pflanzen zum entspannen ein. Dort wurde auch gegessen. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und können La Casona de Conde auf jeden Fall empfehlen. Grüße aus Bielefeld, Familie Dargel

  2. Liebes Kuba Hostal Team,
    auch im La Casona de Conde in Cienfuegos war es unglaublich mit welcher Herzlichkeit man dort empfangen wurde. Das Essen war der Hammer, Maida ist eine super Köchin…und wenn Enrique seine Gitarre auspackt und anfängt zu singen, dass geht einem schon sehr unter die Haut…
    Alles in allem war KUBA ein unbeschreiblicher Urlaub, in dem ich wirklich Land und Leute kennenlernen durfte. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen…
    Lieben Dank Doro für die Auswahl der Casas und Deine Geduld….
    Me ha gustado mucho…, Markus aus Hamburg

  3. In dieser Casa particular haben wir nur eine Nacht verbracht beim Zwischenstopp nach Trinidad. Das Casona de Conde liegt ganz nah und malerisch am Meer auf der Landzunge Punta Gorda. Von den oberen Etagen hat man einen sehr schönen Blick aufs Wasser. Die Zimmer waren sauber, warmes Wasser und alles, was man für einen Aufenthalt braucht, war da. Die Gastgeber Maida und Enrique waren freundlich und sowohl Abendessen wie Frühstück im Innenhof schmeckten ganz hervorragend. Das Abendessen (Fisch) war eines der besten Essen der Reise. Sehr nett fand ich, die ich ein bisschen das heimatliche Weihnachten vermisste, den an den Türen angebrachten Weihnachtsschmuck.
    Während des Abendessen hat der Hausherr Enrique mit Freunden Musik gemacht. Darauf waren wir nicht eingestellt gewesen, denn wir wollten uns eigentlich unterhalten. Aber dass sie es wirklich sehr gut konnten, hat das wieder wettgemacht. (Vielleicht ist das zu deutsch: dass man als Gast gerne gefragt werden möchte, ob man das Begleitprogramm denn möchte.). Die Gastgeber haben uns schnell und unkompliziert ein Taxi zum Strand und einen privaten Fahrer mit schönen Chevrolet nach Trinidad organisiert.

  4. Wir waren 2009 (in den Anfängen ihrer Zimmervermietung), 2012 und 2014 bei Maida&Enrique, zuletzt im Feb. 2014. Jedes Mal wenn wir kamen, war das Haus sowie Hof+Garten wieder verschönt und ausgebaut. Wir wurden in dieser Casa Particular wie Freunde aufgenommen und schätzen die Herzlichkeit, Gastlichkeit, Hilfsbereitschaft dieser kubanischen Gastgeber; Gespräche mit den beiden und deren Familie sehr. Maida ist eine hervorragende Köchin. Sie zaubert aus allen „Grundmaterialen“ einen wirklichen Gaumen- und Augenschmaus. Die Portionen sind mehr als reichlich. Enrique spielt am Abend bisweilen Gitarre, singt dazu und lädt auch kubanische Freunde/Musiker zu sich ein. Dann gibt es ein Privatkonzert für die anwesenden Gäste im Innenhof der Casa, mit echten kubanischen Liedern. Man kann zuhören, mitsingen und auch dazu tanzen. Wirklich einmalig und unvergesslich – und viel authentischer als in einer touristischen Musik-Veranstaltung in einem internationalen Hotel in Cuba. Die Casa bietet alles, was man sich als Kuba-Reisender wünschen kann: schöne, saubere, helle Zimmer mit Aircon, Dachterrasse mit Meerblick, 24h Warmwasser, Gastlichkeit PLUS das bißchen „Mehr“ an Herzlichkeit (was das Besondere ausmacht). Wir können die Casa Particular von Maida&Enrique allerbestens weiterempfehlen und werden auch selbst wieder dort wohnen, wenn wir das nächste Mal in Cuba sind.

  5. Maida und ihr Mann Enrique waren wie eine Erlösung nach unserem Reinfall in Trinidad. Fanden wir doch hier im Casona de Conde die menschliche Wärme und Freundlichkeit die wir vorher vermisst haben. Das Anwesen liegt sehr schön gelegen und der Garten bietet einen idyllischen Rückzugsort. In der obersten Etage gibt es sogar ein Appartement mit Dachterrasse und Meerblick. Alle Zimmer waren sauber und mit Kühlschränken und Klimaanlage versehen. Bei unserem Besuch lernten wir einen Großteil der Familie kennen, alles sehr nette Leute: der eine Bici- Taxifahrer, der andere Taxifahrer eines 51 er Chevys mit 190 er Mercedes Benz Diesel-Motor und einer nachträglich eingebauten Klimaanlage, etc.
    Direkt gegenüber des Casas befindet sich der Palacio de Valle in Cienfuegos. Hübsch anzuschauen, perfekt ist der Turm für einen Sundowner aber auf keinen Fall dort essen. Das kann man um Klassen besser bei Maida… Viele Grüße, Frank und Gerdy

  6. Ich war im März 2016 wieder in Cuba/Cienfuegos und wohnte mit Freunden natürlich bei Mayda und Enrique. Meinem Kommentar aus 2014 kann ich nur hinzufügen, dass wieder alles top war. Zimmer, Essen, Gastfreundschaft, nette Gespräche mit der ganzen Familie. Auch die uns aus den letzten Jahren bekannte lokale Musikgruppe Fenix gab wieder ein Privatkonzert mit kuban. Musik im Hof der Casa particular (sie beginnen gerne auch nach dem Abendessen mit dem Musikprogramm). Der knapp 2-jährige Anthony (Enkel) begleitete sie dabei bereits eifrig mit seinen Holzstäben und Rumbakugeln :)Die Lage der Casa ist wirklich wunderschön, die Aussicht von der Dachterrasse leider mittlerweile etwas eingeschränkt durch neue Aufbauten bei angrenzenden Häusern. Es lohnt sich in jedem Fall ein Abendspaziergang entlang des Malecon zum Park Punta Gorda – auch dort begleitete uns die Musik von Fenix zum Mojito und Sonneruntergang. Ich kann diese Casa wirklich sehr empfehlen, es ist etwas ganz besonderes, einzigartig durch die Musik für die Gäste.

  7. Hallo, ich kann den positiven Eindrücken nur zustimmen, wir waren 2 Tage in Maidas Casa in Cienfuegos. Unser Zimmer war schön, abends saßen wir auf der Dachterasse, das Abendessen, das wir einmal hatten, war sehr gut, aber viel zu viel. Das Frühstück war auch gut und ausreichend. Die Familie ist sehr freundlich und hilfsbereit, wir konnten auch unser Auto im Hof abstellen. Dass es zum Zentrum ein wenig weit ist, störte uns nicht, wir hatten ja ein Auto; sonst gehen auch die billigen Fahrrad-Taxis.
    Diese Casa Particuar in Cienfuegos können wir auch absolut empfehlen!
    Helmut und Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*