Kuba Hostal Logo
Reservierungswünsche oder Fragen?
Senden Sie uns hier Ihre Anfrage

Kommentare

Casa Elio Suarez – Viñales — 6 Kommentare

  1. Wir hatten eine schöne Zeit bei Elio und seiner Frau auf unserer Reise in Kuba. Das Haus ist sauber und die Zimmer ebenfalls. Es war für uns herrlich, nach dem stressigen Havanna ins Landleben bei Elio einzutauchen. Wir wurden lecker und üppig bekocht. Wir kommen gerne wieder nach Vinales und auch in das Casa particular von Elio Suarez.

  2. In Vinales liegt die Casa Elio Suarez relativ weit hinten in dem kleinen Ort und ist auf Anhieb gar nicht so leicht zu finden. Die Lage ist aber prima, weil man auch zu Fuß in ein paar Minuten alles erreichen kann. Die Zimmer sind eher klein aber sauber und sehr schön eingerichtet. Prima Betten und auch das Bad ok. Essen ist auf einer Terrasse direkt vor dem Zimmer im Innenhof. Das war bei uns etwas mühsam, weil wir die ersten Tage voll mieses Wetter hatten! 15 Grad, Wind und Regen. Da ist sowohl Frühstück und Abendessen nur mit warmer Kleidung überhaupt zu machen – das hatten wir uns natürlich etwas anders vorgestellt, aber für das Wetter kann natürlich niemand was. Essen war gut und reichlich aber es gibt auch im Ort selber mindestens drei Lokale mit sehr leckerer Küche. Da waren wir doch eher baff – in dem Ort hätten wir eher ein paar einfache Lokale erwartet. Service ist gut – einmal haben die Gastgeber Elio und Gloria einen Reitausflug organisiert. Verständigung ohne spanisch etwas schwierig aber alles sehr herzlich und unkompliziert. Kann man also unbedingt weiter empfehlen. Grüße Stefan und Kerstin

  3. Wir wurden von Gloria und Elio in Viñales sehr herzlich empfangen. Der kleine Innenhof hinter dem Haus mit dem Zugang zum Zimmer ist sehr schön und wir haben dort unser Frühstück und ein sehr leckeres Abendessen bekommen. Das frische Obst und die Smoothies zum Frühstück vermissen wir jetzt wirklich sehr in Deutschland. Einmal konnten wir abends auch oben auf der kl. Dach-Terrasse essen. Gloria hat uns ausserdem einen tollen Ausritt organisiert und war sehr hilfsbereit. Uns hat Vinales als Stadt und auch die Natur drum herum sehr gut gefallen. Als Tipp ist das Baumrestaurant an der Strasse Richtung Pinar del Rio zu empfehlen. Abends hat man beim Essen einen superschönen Blick auf die Berge. Liebe Grüße und vielen Dank, Regine, Hans-Christian und Rebecca

  4. Liebes KubaHostal-Team,
    Die Kubareise war toll und es hat alles wunderbar geklappt. Die Sorge über den Bustransfer von Ort zu Ort war unbegründet, bei vollem Viazul -Bus gab es eine 2.Buslinie Cubanacan, welche sogar auf Wunsch bis in die Nähe der Casa fuhr zum gleichen Viazulpreis. Zu unsrere Reisezeit Anfang Nov. bemerkten wir keine Überfüllung bezw. Überforderung der touristischen Einrichtungen und Menschen. Deren Gelassenheit und Freundlichkeit war bewundernswert. Nun zum Casa Particular in Vinales:
    Am freundlichsten, herzlichsten und hilfsbereitesten (auch Orga für Radlverleih/Reittour) war in Vinales Casa Elio Suarez, hier wurden wir auch wunderbar bekocht von Gloria und ihrer Küchenhilfe. Insgesamt erlebten wir in Kuba wunderbare und erlebnisreiche Tage, nur leider zu kurz.
    Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Organisation. Herzliche Grüße aus dem kalten Memmingen
    Wolf-Dietrich und Frau Sabine

  5. in Vinales hatten wir ebenfalls nette Gastgeber. Sehr gutes Essen und ausgezeichnetes Frühstück. Unser Zimmer war sehr dunkel, und im Obergeschoß befindet sich derzeit eine Baustelle, wie fast überall in Vinales, wo neue Casas gebaut werden. Gloria und Elio sind sehr hilfsbereit und organisieren auch Mountainbikes und Ausflüge, wobei sie eine Tabakfarm besonders empfehlen. Für die Weiterfahrt haben sie uns ein Taxi Collectivo bestellt, mit dem wir nach Playa Giron (mit zweimal umsteigen) gekommen sind. Leider hat sich meine Frau in Vinales einen Magen-Darm Virus eingefangen, an dem sie 5 Tage mit Fieber und Durchfall gelitten hat. Vorsichtig würde ich in Zukunft beim Essen außerhalb der Casas particulares sein. Aber Gloria hat für meine Frau auch sofort ein fiebersenkendes Mittel aus ihrer Hausapotheke angeboten und sie gut versorgt. Viele Grüße aus dem Salzkammergut, Johanna und Ferdinand

  6. Wir waren im Juli 2017 für 5 Nächte bei Gloria und Elio in Vinales zu Gast und hatten eine schöne Zeit dort. Elio war so nett, uns bei der Ankunft des Viazul-Busses in der Ortsmitte abzuholen und das war sehr angenehm, weil man dort schon bevor die Bustüren sich öffnen von Casa-Besitzern bestürmt wird. Das Haus liegt etwa 5 Gehminuten von der Hauptstraße entfernt in einer belebten, aber sehr ruhigen Straße, sodass man nicht mitten im Trubel wohnt. Wir wurden professionell und herzlich empfangen und Gloria kümmerte sich die ganze Zeit um unser Wohlergehen und war bei allem behilflich, sei es bei der Organisation der Weiterfahrt per Sammeltaxi oder beim Anruf der nächstgebuchten Unterkunft. Auch eine Reitausflug hat sie für uns organisiert, was definitiv ein Erlebnis war, auch wenn man sehr touristische Punkte angesteuert hat, wo dann auch Rum etc. verkauft wurde. Das Essen bei Gloria und ihren Küchenfeen war immer sehr lecker und vor allem mehr als ausreichend! Zum Frühstück gab es Obst, frischen Saft, Eier, Brot, Wurst und Käse (!), Butter und zum Abendessen immer ein Dreigangmenü.
    Lediglich unser Zimmer war etwas klein und mit Fenster zum Innenhof hin etwas dunkel, aber sehr sauber. Vielleicht sollte man versuchen, das Zimmer zur Straße hin zu bekommen, das heller ist. Oder eines der demnächst fertiggestellten, ganz neuen Zimmer auf der Dachterrasse. Vielen Dank, Elisa und Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*