Playa Larga & Playa Giron

Schnorcheln und Fischen

 

Im Süden der Provinz Matanzas, vor Cienfuegos, befinden sich die Strände Playa Larga und Playa Giron in der berühmt berüchtigten Schweinebucht, in der 1960 eine kleine Anzahl von Exil-Kubanern vergeblich versuchten, Fidel Castro zu stürzen. Diese beiden kleinen Orte sind zwar selbst nicht so spektakulär, Playa Larga ist sogar sehr einfach, aber die Strände und die Natur eignen sich gut zum schnorcheln, tauchen, wandern, radeln, fischen und vieles mehr.

Wer das Fly-Angeln praktiziert, kommt im Gebiet Las Salinas einige Kilometer von Playa Larga entfernt auf seine Kosten. Auch Vogelbeobachtungen und Wanderungen auf verschiedenen Pfaden bieten sich hier an für alle Natur-Liebhaber. Im blauen Wasser der Schweinebucht kann man eine große Artenvielfalt beobachten und den Abend bei leckerem Fisch oder einer Languste ausklingen lassen.
Oder Sie wandern in dem Nationalpark Cienaga de Zapata. In Playa Larga finden Sie auch einige Casas Particulares direkt am Meer, so dass Sie von Ihrem Zimmer aus die Wellen plätschern hören. Bitte erwarten Sie aber keinen weißen Traumstrand! Das findet man leider nur, wo es große Hotels bzw mehr Tourismus gibt. Die kleineren privaten Strände sind meistens sehr naturbelassen.

Nachfolgend finden Sie unsere Casas Particulares in Playa Larga & Playa Giron in der Übersicht. Für Details klicken Sie bitte auf den Namen des jeweiligen Casas, dort sind oft auch Erfahrungsberichte zu Unterkunft und Ambiente von unseren Kunden in den Kommentaren zu finden.